Bayer AG

Fokus
Kreativer Einsatz von Technologien
Bayer AG
Überblick

360°-App

Kreatives Konzept
Design
Umsetzung in 360°

Anlass

Das Bayer-Event “Day One” fand weltweit große mediale Beachtung. Für das Event suchte der Konzern nach einer digitalen Lösung, die sämtlichen Mitarbeitern weltweit die verschiedenen Unternehmensbereiche des Groß-Konzerns (Pharma, Animal Care, Consumer Health, Digital Crop Science) zeitgleich zum “Day One” vorstellen sollte.

Kreatives Konzept

Alle Unternehmensbereiche der Bayer AG weisen durch ihre starke Verknüpfung zu Hochtechnologie-Themen eine große Komplexität auf. Um auch komplexe Sachverhalte Mitarbeitern jeglicher Abteilungen und Bereiche verständlich und so anschaulich wie möglich vorzustellen zu können, fokussierte unsere Strategie bereits früh die Entwicklung einer interaktiven mobilen 360°-App. 

In unserem Konzept arbeiteten wir zunächst intensiv die wesentlichen Inhalte und Aspekte jedes einzelnen Bereichs heraus, die vorgestellt und erklärt werden sollten, und entwarfen eine übergreifende Story, die alle Bereiche in der gesamten “Bayer-Welt” verortete.

Realisierung

Um den hohen visuellen Anforderungen der verschiedenen Details der jeweiligen “Unternehmenswelten” gerecht zu werden, entwickelte unsere Creative Content and Technology-Unit zunächst Designs für alle 2D- und 3D-Elemente. Anschließend gestalteten wir auf dieser Grundlage eine komplette Bayer-Konzernwelt in 360°, in der wir Realbild und hochrealistische 3D-Modelle miteinander verwoben.

Mit Hilfe eines auf Bayer sowie den “Day One” gebrandeten Cardboards, das an alle Mitarbeiter des Konzerns verteilt wurde, konnte die 360°-Experience am Veranstaltungstag erlebt werden. Durch einen auf dem Cardboard aufgedruckten QR-Code konnte die Experience aufgerufen werden.

 

Die einfache Menüführung innerhalb der 360°-Welt ermöglicht Nutzern filmische Stories und informative Beiträge zu allen Bereichen virtuell zu erleben. Technisch besticht die App nicht nur durch die einfache Nutzerführung, sondern auch durch die unkomplizierte Zugänglichkeit der eingespeisten multilingualen Inhalte. 

 

Damit Inhalte innerhalb der App immer aktuell gehalten werden können, entwickelten wir speziell für die App eine Web-Plattform, die ein einfaches Management aller Inhalte ermöglicht. Zudem sorgt die Plattform dafür, dass alle 360°-Inhalte ohne nachträgliche Anpassungen auch auf älteren Smartphone-Modellen problemlos abgespielt werden können.

Ergebnis

Der erfolgreiche konzernweite Einsatz der Virtual-Reality-App am Day One bewog Bayer dazu, die App auch für externe Besucher zu nutzen. Um dies zu ermöglichen, sorgten wir mit speziellen Sicherheitskonzepten dafür, dass die App auch für externe Nutzer erreichbar ist. Diese können nun ebenfalls die “Bayer-Welt” in alle Facetten in 360° erleben.