Bombardier Transportation

Fokus
Kreativer Einsatz von Technologien
Bombardier Transportation
Überblick

Interaktive Messe-Installation mit Tangible Tables

Kreatives Konzept
Realisierung
Entwicklung

Anlass

“Combining Technology with empathy” – Bombardier Transportation ist auf Mobilitätslösungen spezialisiert und entwickelt unter anderem verschiedene Typen von Schienenfahrzeugen sowie die dazugehörige Infrastruktur für ganze Städte. Für regelmäßige Messeauftritte rund um den ganzen Globus suchte das Unternehmen eine digitale Lösung, um die verschiedenen Mobilitätslösungskonzepte für Städtetypen verschiedener Größen inklusive der dazugehörigen Produkte im Detail zu präsentieren – ohne Produkte physisch von Ort zu Ort transportieren zu müssen. Als Premiere des neuen digitalen Präsentationskonzepts sollte die weltweit beachtete Messe für Mobilitätslösungen “InnoTrans” in Berlin dienen.

Kreatives Konzept

Bei unserer strategischen Ausrichtung des Projekts war die Grundsituation auf einer Messe entscheidend. In der Regel herrscht hier großes Gedränge, so dass Produktpräsentationen in der Regel nur für einzelne Kunden vorgenommen werden können. Gerade bei komplexen und daher erklärungsbedürftigen Produkten bedeuten vergeudete Informationsgespräche jedoch oft verlorenes Geschäft.
Unser Konzept zielte deshalb darauf ab, Produktpräsentationen möglichst vielen Personen gleichzeitig und geführt durch wenige Sales-Mitarbeiter zugänglich zu machen. Die Darstellung sollte sich dabei nicht auf einzelne technische Details zu den jeweiligen Fahrzeugen konzentrieren, sondern die kompletten Mobilitätslösungen für die verschiedenen Städte-Typen gemeinsam mit den jeweils verfügbaren Fahrzeugen im Einsatz zeigen.
Als Lösung sah das Konzept daher eine interaktive digitale Installation vor, die als Präsentationsflächen Screens mit interaktiven Präsentationstischen (“Tangible Tables”) kombinierte.

Realisierung

Zentral für die gelungene Umsetzung war das Steuerungskonzept der Tangible Tables. Die interaktiven Tische werden mit Hilfe von freien dreh- und verschiebbaren Puks gesteuert. Die Umsetzung unserer Creative Content and Technology Unit ermöglicht es dem Präsentator, gezielt den von einem Kunden gewünschten Städtetyp (Small-, Midsized- oder Mega-City) auszuwählen und die Experience zu starten.
Während der Experience auf dem interaktiven Tisch sieht der Kunde Mobilitätslösungen und Schienenfahrzeuge in hochrealistischen Situationen. Minutiös und detailgetreu bildeten wir die komplette Verkehrsinfrastruktur der Stadttypen sowie die dazugehörigen Bombardier-Fahrzeuge in 3D-Modellen und -Animationen nach, sodass komplette Stadtwelten im digitalen Raum entstanden.

Der Präsentator kann Kundengruppen mit einem einfachen Dreh am Puk gezielt einzelne Fahrzeugmodelle im Detail präsentieren und hierzu neben der Tischfläche auch die verbundenen Screens an den Wänden des Messestands nutzen. Interessiert sich ein Kunde für ein anderes Fahrzeugmodell oder einen völlig anderen Städtetyp, ist der Wechsel problemlos innerhalb von Sekunden möglich.

Ergebnis

Mit der Tangible Table-Experience erhielt Bombardier Transportation eine innovative, dauerhafte Lösung für weltweit stattfindende Präsentationen auf Messen. Da sie jederzeit vollständig aktualisiert werden kann, reduziert sie nicht nur kurzfristig Transportkosten für Ausstellungsfahrzeuge, sondern stellt langfristig eine nachhaltige und effiziente Lösung dar, um Kunden von Mobilitätskonzepten der Zukunft auf Messen zu überzeugen.
Die während der Entwicklung angefertigten hochrealistischen 3D-Renderings der Fahrzeuge und städtischen Ökosysteme konnten darüber hinaus für verschiedene weitere Anlässe wie Printproduktionen, Kommunikation und Marketing oder Social Media genutzt werden.