Mazda / 361/DRX

Fokus
Kreativer Einsatz von Technologien
Mazda / 361/DRX
Überblick

Interaktive Live-Show auf Genfer Autosalon

Development Partner
Technische Umsetzung
Live-Präsentation

Anlass

Der Autosalon Genf ist eine der größten und wichtigsten Automessen der Welt. Er bot dem japanischen Hersteller Mazda die ideale Gelegenheit zur  Weltpremiere des Mazda 6 Kombi-Facelift. Für die Präsentation des Boliden durch den CEO von Mazda Motor Europe vor internationalen Presse- und Medienvertretern sollte das Modell  ansprechend, innovativ und informativ inszeniert werden.

Kreatives Konzept

Das Konzept der Agentur 361/DRX GmbH sah eine Inszenierung des Fahrzeugs mit Hilfe eines fahrbaren Screens vor. Über diesen sollten technische Details möglichst eindrucksvoll mit Hilfe von X-Ray-Effekten dargestellt werden. Als Development-Partner übernahm RECORDBAY die technische Umsetzung der Live-Inszenierung. 

Realisierung

Um möglichst viele Details des Fahrzeugs in kristallklarer Auflösung in Echtzeit präsentieren zu können, setzten wir auf Animationen mit der Live-Präsentation-Software Ventuz.

Bereits bevor das Fahrzeug enthüllt wurde, erzeugten wir mit ersten effektvollen Animationen auf dem Screen Spannung und nutzten dabei die komplette Länge des Fahrzeugs aus. Nach der Enthüllung erhielten Zuschauer durch X-Ray-Effekte auf dem Screen Einblicke in technische Details und Highlights des Modells. Mittels eines fahrbaren Screens sorgten sowohl 3D-Animationen als auch Augmented Reality xRay-Effekte für Einblicke in technische Details wie den Antrieb oder die Ausstattung des Cockpits. Weitere eindrucksvolle Animationen hoben die innovativen Design-Elemente des Mazda hervor.


Ergebnis

Die Live-Präsentation des Mazda 6 Kombi-Facelift war durch das Zusammenspiel von fachkundiger Erläuterung und effektvoller Inszenierung mit Hilfe des fahrbaren digitalen Screens ein voller Erfolg. Das positive internationale Presse-Echo auf die Vorstellung spricht für sich.